Umgang erzwingen ?

 

Wenn der Vater bzw. die Mutter sein/ihr Umgangsrecht zwar ausüben könnte, dies aber nicht tut, dann kann zwar auch rein rechtlich das Umgangsrecht zwangsweise durchgesetzt werden. Das Bundesverfassungsgericht (Urt. v. 01.04.2008 – Az. 1 BvR 1620/04) und auch das Brandenburgische OLG hatten hierzu bereits Entscheidungen getroffen. Grundsätzlich ist es danach schon möglich, einen umgangsunwilligen Elternteil dazu zu verpflichten, sein Umgangsrecht auszuüben, wenn dies dem Kindeswohl dient. Kann das Umgangsrecht allerdings fortgesetzt nur unter Durchführung von Zwangsmitteln durchgesetzt werden, dient dies regelmäßig nicht mehr der Entwicklung des Kindes.

Meines Erachtens sollte man sich aber vor allem die Frage stellen, wie ein erzwungener Umgang auf das Kind wirkt und auch, wie sich ein solcher Umgang dann gestalten würde.


Fth am 21. Sep 2022





 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Stapelvollmacht im Autohaus und Werkstätten - Stellen Sie sich 2 Fragen

Coronavirus - Wir sind für Sie da

Sie haben eine Ladung von der Polizeit zur Vernehmung erhalten ? | Wie läuft ein staatsanwaltliches Ermittlungsverfahren ab ?