Das Bundesarbeitsgericht zur Vergütung von Reisezeit bei Auslandsreisen



Entsendet der Arbeitgeber den Arbeitnehmer vorübergehend zur Arbeit ins Ausland, sind die für Hin- und Rückreise erforderlichen Zeiten wie Arbeit zu vergüten. 

BAG, Urt. v. 17.10.2018 – 5 AZR 553/17




Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Coronavirus - Wir sind für Sie da

Stapelvollmacht im Autohaus und Werkstätten - Stellen Sie sich 2 Fragen