BVerwG erörtert «Lärmschutzkonzept BBI» für den Ausbau des Verkehrsflughafens Berlin-Schönefeld

Im Zusammenhang mit dem Ausbau des Verkehrsflughafens Berlin-Schönefeld fand am 21.07.2010 ein Erörterungstermin zur Nachtflugregelung statt. Im Mittelpunkt des Termins stand der Planergänzungsbeschluss, gegen den Anwohner und Gemeinden Klage erhoben hatten. Sie fordern eine weitergehende Beschränkung des Nachtflugbetriebs. Auch eine Luftverkehrsgesellschaft hatte geklagt, allerdings mit dem Ziel, eine weitergehende Zulassung von Nachtflügen zu erreichen (Az.: 4 A 4000.09 bis 4 A 4002.09, 4 A 4000.10 und 4 A 4001.10).

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Coronavirus - Wir sind für Sie da

Stapelvollmacht im Autohaus und Werkstätten - Stellen Sie sich 2 Fragen