Freitag, 13. Dezember 2019

Ein guter Anwalt ist manchmal wichtiger als ein guter Freund.....

sagt man.......

Doch oft zaudern die in Rechtsstreitigkeiten Verwickelten lange, ehe sie in Sachen Unterhalt, Abmahnung, Kündigung etc. einen Rechtsbeistand aufsuchen. Fällt dann aber der Entschluss, einen Anwalt einzubinden, soll es plötzlich ganz schnell gehen.

Ich bekomme vergangenen Mittwoch nach Büroschluss die Unterlagen (ein fetter A4-Ringordner) und um 9:10 Uhr am folgenden Tag fragt die Mandantin telefonisch nach, ob ich schon was sagen kann ("Wie stehen denn nun meine Chancen?"). …....... Die Akte lag bei ihr seit Wochen rum (auf Nachfrage zugegeben), und ich soll sie über Nacht durcharbeiten....

Drum mein Rat - besser mal zu früh nachfragen, als SO spät, denn manchmal ist es auch schon ZU spät! Am liebsten übrigens per email nachfragen.



Donnerstag, 12. Dezember 2019

Mittwoch, 11. Dezember 2019

DAS Zitat für Juristen.... Warum die Form soooo wichtig ist


Die Form ist die geschworene Feindin der Willkür, die Zwillingsschwester der Freiheit. Denn die Form hält der Verlockung der Freiheit zur Zügellosigkeit das Gegengewicht, sie lenkt die Freiheitssubstanz in feste Bahnen, daß sie sich nicht zerstreue, verlaufe, sie kräftigt sie nach innen, schützt sie nach außen. Feste Formen sind die Schule der Zucht und Ordnung und damit der Freiheit selber und eine Schutzwehr gegen äußere Angriffe, – sie lassen sich nur brechen, nicht biegen.
Rudolf von Jhering (* 22. August 1818, † 17. September 1892)


Muss man erstmal setzten lassen, aber je länger man darüber nachdenkt, umso zutreffender erscheint diese Aussage. Und damit Sie sich nicht im Gewirr aus Formvorschriften verheddern, fragen Sie doch jemanden, der sich damit auskennt.....



Fth | 11. Dez 2019



Dienstag, 10. Dezember 2019

Wann verjähren Forderungen

Diese Frage stellt sich Forderungsinhabern jedes Jahr aufs neue.

Die Frage nach der Verjährung / Verfristung / Verwirkung steht grundsätzlich Immer und gerade zum 31.12. eines jeden Jahres an. Naürlich können Sie die wichtigsten Grundsätze rund um die Verjährung im Internet nachlesen, in Blogs und mit Hilfe von Google recherchieren. Doch es gibt viel zu beachten, sowohl für Schuldner als auch für Gläubiger. Und es gibt eine unüberschaubare Anzahl von "Fallstricken und Stolperfallen"..... 

Eine anwaltliche Beratung gibt es selten kostenfrei, aber gut investiert sind diese Kosten allemal und ofmals ist das Beratungshonorar sogar günstiger als erwartet.

Eine email-Anfrage mit einer Kosteneinschätzung jedenfalls versucht jedenfalls kaum Aufwand und keinerlei Kosten, schafft aber Klarheit. Und wer braucht die nicht, in diesem Zeiten.?