Freitag, 28. Dezember 2018

Weihnachtsscheidungen und Neujahrstestamente

Die Zeit "zwischen den Jahren" ist nicht nur für viele Selbständige und Freiberufler (z.B. Anwälte) eine arbeitsreiche Zeit, sondern in so mancher Familie auch eine gefährliche Zeit. Zum Jahresende, wenn es eigentlich besinnlich  und friedlich zugehen sollte, brechen alte (verdrängte oder offene) Konflikte auf. Neben gutem Essen und (manchmal zu viel) Trinken kommen auch Streitthemen auf den Tisch. Das führt dann verhältnismäßig oft zu sog. Weihnachtsscheidungen und Neujahrstestamenten. Alle Jahre wieder bemerke ich jedenfalls einen deutlichen Abstieg bei Scheidungsmandaten in den ersten Wochen des neuen Jahres.

Wollen wir hoffen, lieber Blog-Leser, dass Sie nicht betroffen sind. Falls aber doch: Ab 02. Jan 2019 erreichen Sie mich zu den üblichen Bürozeiten und in den Büros in Ludwigsfelde oder Großbeeren.


Frank Theumer 
28. Dez 2018

P.S. Kommen Sie gut ins neue Jahr.